First to Land (Poster)
First to Land (Poster)
15,00 €
inkl. 19% MwSt.
Menge:
Die Menge wurde überschritten und angepasst.
Auf die Merkliste
Berechnen
In den Warenkorb

- Sword Beach, 6. JUNI 1944 -

Zu denjenigen, die am Morgen des 6. Juni 1944 am Sword Beach an Land stürmten, gehörten die 177 Männer des Elitekommandos 1er Bataillon de Fusiliers Marins unter dem Kommando von Capitaine de Corvette Philippe Kieffer. Als Teil der 1. Special Service Brigade von Lord Lovat war das "Kommando Kieffer" die erste und einzige französische Einheit, die an diesem Tag an einem der D-Day-Strände landete.

D-Day, 6. Juni 1944: Die Landung riesiger britischer, amerikanischer und kanadischer Armeen an den Stränden der Normandie sollte als der Tag in die Geschichte eingehen, an dem die Befreiung Frankreichs und Nordwesteuropas begann. Am Sword Beach jedoch mischte eine kleine Eliteeinheit aus einem anderen Land mit: die 177 Mann des 1er Bataillon de Fusiliers Marins Commandos unter dem Kommando von Capitaine de Corvette Philippe Kieffer.

 

Das im Frühjahr 1944 gegründete Bataillon ging aus einer kleinen Einheit von "Commandos Francais" hervor, die 1942 gebildet worden war und sich bei mehreren Angriffen ausgezeichnet hatte, unter anderem an der Seite britischer und kanadischer Kommandos in Dieppe. Am D-Day landeten sie als Teil der 1st Special Service Brigade von Lord Lovat am Morgen des 6. Juni gegen 07.30 Uhr unter schwerem Beschuss am Sword Beach. Als erste und einzige französische Einheit, die an diesem Morgen an einem der D-Day-Strände landete, schlugen sie sich dennoch hervorragend und überwältigten mehrere deutsche Festungen, darunter das stark befestigte Kasino in Ouisterham, bevor sie sich ins Landesinnere vorkämpften, um sich mit den britischen Fallschirmjägern zu verbinden, die die Pegasus-Brücke hielten.

 

Größe: 43x64cm

 

100%
Passwort eingeben
Abbrechen
Öffnen
Schließen
Warenkorb